Verzorging van tropische kamerplant met gouden gieter
Ein häufiges Problem während der Sommerferien ist das Absterben von Zimmerpflanzen aufgrund vergessener oder falscher Pflege. Das ist natürlich sehr schade und ärgerlich! Die schöne Sammlung, die Sie nach, sagen wir, mehr als 2 Jahren des Sparens haben, ist Ihnen sehr ans Herz gewachsen. Vor allem, wenn sich darunter seltene Kostbarkeiten befinden, möchte man sie nicht einfach so ersetzen müssen. Zum Glück haben wir damit Erfahrung und möchten Ihnen einige Tipps geben!

Besorgen Sie sich einen Pflanzenbetreuer, Nachbarn oder Babysitter


Am sichersten ist es, wenn Sie einen Helfer engagieren, der sich um Ihre geliebten grünen Racker kümmert. Hier können Sie eine Anleitungsliste erstellen, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen. Denken Sie an das wechselnde Wetter. Bei extremer Hitze und Sonne ist mehr Wasser erforderlich als bei Kälte und Nässe. Um Schäden an den Pflanzen zu vermeiden, können Sie sie etwas entfernt vom Fenster aufstellen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass die Blätter Brandflecken bekommen.

Erstellen Sie ein Bewässerungssystem


Wenn Sie länger abwesend sind und keine Pflegekraft organisieren können, können Sie auch ein Bewässerungssystem einrichten, indem Sie eine Flasche mit Wasser und ein paar Löchern im Deckel kopfüber in den Topf stellen. Dies ist natürlich weniger zuverlässig, da sich das Wasser nicht gleichmäßig verteilt und Sie nicht je nach den Bedingungen mehr oder weniger gießen können.

Achten Sie darauf, dass es nicht zu heiß oder zu kalt wird


Wärme lässt Pflanzen oft besser wachsen, hat aber auch einen großen Nachteil: Ihre Pflanzen sind schneller durstig. Deshalb ist es besser, den Pflanzen vor der Reise etwas mehr Wasser zu geben und sie an einen kühleren Ort zu stellen oder zu versuchen, das Haus kühler zu halten (ohne dass die Luft trocken wird, z. B. durch eine Klimaanlage).

Kälte wirkt sich jedoch auch nachteilig auf die Pflanzen aus. So können zu niedrige oder schwankende Temperaturen Ihren Pflanzen schaden. Wenn es über einen längeren Zeitraum zu kalt ist oder die Temperatur zu stark schwankt, können Ihre Pflanzen sogar absterben! Stellen Sie die Heizung also auf die Mindesttemperatur ein, die für die Gesundheit Ihrer tropischen Freunde erforderlich ist.

Geben Sie vor der Reise ausreichend Wasser


Ein weiterer Tipp für Pflanzenliebhaber, die auf eine Reise gehen, ist, die Pflanzen vor der Reise etwas mehr zu gießen. Natürlich nicht, um sie zu ertränken, aber damit Ihre Zimmerpflanzen auf der Reise weniger Gefahr laufen, ausgetrocknete Erde zu bekommen. Vor allem bei einer kurzen Reise ist das alles, was Sie tun müssen, um Ihre Pflanzen zu pflegen. Vielleicht ist die von Ihnen geplante Reise kurz genug, um Ihre Philos, Monsteras und andere grüne Schönheiten gesund zu erhalten.

Schauen Sie sich vor allem die individuellen Bedürfnisse Ihrer Pflanzen genau an. Und dann entscheiden Sie, was für Sie am besten ist.
Tip

Produkte ausgestattet

Aerangis articulataAerangis articulata
Aerangis articulata
Sonderpreis€21,95