Variegata gekte: De zoektocht naar bijzondere soorten zeldzame planten blijft

Um 2020/2021 wurde die Pflanzenwelt plötzlich auf den Kopf gestellt. Wir konnten nicht mehr nach draußen gehen, also wurde viel Urlaubsgeld für neue oder alte Hobbys und die Inneneinrichtung ausgegeben. Dabei wurde die Zimmerpflanze plötzlich sehr populär. Mit Hilfe der sozialen Medien und schöner Fotos von ungewöhnlichen Arten wurde das Sammeln seltener Zimmerpflanzen plötzlich super hip. Vor allem Variegata-Pflanzen gewannen an Beliebtheit: Pflanzen mit besonderen Mutationen, die ungewöhnliche Farben und Muster in den Blättern entstehen lassen. Ein Fest für die Augen!

Die Suche der Züchter

Auch die Pflanzengemeinschaft wuchs während der Pandemie explosionsartig. Und die Suche vieler Züchter und Hobbyisten nach bestimmten Arten wurde dadurch weiter angeheizt.

Im Jahr 2024 wurde die Suche noch intensiver, um dem Markt voraus zu sein. Es ist immer ein Stück weit ein Abtasten und Ausprobieren, wenn Hobbyzüchter auf der Suche nach einer bestimmten Sorte sind. Mit einem großen internationalen Netzwerk und vertrauenswürdigen Kollegen kann man mit der richtigen Aufmerksamkeit viel Neues entdecken. Spezielle Arten, von denen wir früher nicht einmal wussten, werden heute massenhaft importiert. Unter anderem durch schnellere Kommunikation und bessere Logistik wird dies immer mehr möglich. Auch für kleine Familienbetriebe, wie den unseren.

Neue Webshops

Für Unternehmen wird es immer schwieriger, neue Arten zu entdecken, denn vieles ist bereits entdeckt worden. Die Zeiten, in denen jeder eine Monstera deliciosa variegata albo haben musste, was die Preise in die Höhe trieb, sind vorbei. Das, aber auch die extrem gestiegenen Energiepreise, machen die Pflanzenwelt für die Eröffnung von Webshops nicht mehr so attraktiv. Es ist nicht mehr so einfach, mit Pflanzen viel Geld zu verdienen. Dazu muss man sich schon auf ungewöhnliche Pflanzen spezialisieren, die kaum jemand anbietet, die aber sehr gefragt sind. Ohne Netzwerk und umfangreiches Wissen oder Testkapazitäten wird es heutzutage fast unmöglich, sich als Einsteiger in der Pflanzenwelt zu behaupten. Das ist auch der Grund, warum viele kleine Unternehmen, die während der Pandemie gut liefen, danach gestorben sind.

Welche neuen Variegata-Pflanzen gibt es?

Im Moment ist der Markt besonders schnell, so dass viele besondere Pflanzen (auch wenn sie leicht zu züchten sind) auch für Hobbygärtner schnell erschwinglich werden. Für den Verbraucher hat das den schönen Vorteil, dass der Markt nicht mehr so überfüllt ist wie während der Pandemie. Die neuen Thaumatophyllums (ehemals Philodendron), die wir jetzt mit der separaten aurea variegata im Sortiment haben, dürften innerhalb von zwei Jahren auch für Sammler mit einem kleineren Budget erschwinglich sein. Langsam wachsende Pflanzen wie der Philodendron atabapoense variegata werden ihren hohen Preis jedoch noch etwas länger behalten. 

Weetje

Produkte ausgestattet

Aerangis articulataAerangis articulata
Aerangis articulata
Sonderpreis€21,95